1911-1920, Dietrich Gruen Watch

Der Gründer der Gruen Watch Co., Dietrich Gruen, starb Jahr 1911. Zu seinen Ehren führten die Söhne Frederick und George Gruen, die die Geschäftsleitung übernahmen, in den folgenden Jahren eine Modellreihe sehr hochwertiger Taschenuhren mit Komplikationen in den Markt ein, die den Namen Dietrich Gruen führte.
Die gänzliche andere Bauweise der Uhrwerke und die Ähnlichkeit mit Uhrwerken des Hersteller Patek Philippe, führen zu der Annahme, dass diese Modellreihe bei diesem Schweizer Hersteller hergestellt wurde. Die Uhren zeichnen sich durch Besonderheiten, wie extrem schmale Bauweise bzw. Gangreservenanzeige, Minutenrepetition oder Schleppzeiger-Chronograph aus. Da die Dietrich-Gruen-Uhren wegen ihres hohen Preises nicht sehr häufig hergestellt wurden, sind sie heute entsprechend selten und sehr teuer.
Wann die letzte Dietrich Gruen Uhr hergestellt wurde, ist heute nicht mehr einfach zu bestimmen. Noch im Jahr 1917 wurden diese Uhren USA-weit in Anzeigen beworben. [1]
___________________________
[1] Schliesser, Paul, Gruen –The Art & Mystery of Watchmaking, 1998-2001, http://www.pixelp.com

Alle 12 Ergebnisse angezeigt