1929-1935, Alpina-Gruen Gilde

1883 gründete Gottlieb Hauser die „Vereinigung der Schweizer Uhrmacher“ (später „Schweizerische Uhrmacher-Genossenschaft (SUG) und ab 1904 „Union Horlogère, Uhrenfabrikation und Handelsgesellschaft, Biel, Glashütte, Genf“), die sich anfangs auf den gemeinsamen Einkauf von Uhrwerken für ihre Mitglieder beschränkte. Mitglied konnte jeder in der Schweiz beheimatete Uhrmacher werden. Später wurden mit qualifizierten Herstellern eigene Uhrwerke entwickelt und der Ausbau des Vertriebsnetzes forciert. 1908 erfolgte die Eintragung des bereits seit 1901 für hochwertige Kaliber verwendeten Markennamens „Alpina“.

Am 13. Mai 1929 gründeten die Gruen Watch Co. und die schweizerischen Genossenschaft Alpina Union Horlogère die „Alpina-Gruen Gilde Uhrenaktiengesellschaft“ (engl. „Alpina-Gruen Guild Watch Co.“, frz. „Montre Alpina-Gruen Guilde Société Anonyme“), hautpsächlich zu dem Zweck, die Gruen Uhren in Europa und die Alpina-Uhren in den USA zu vermarkten. Identische Uhren, die sich nur durch den Markennamen auf dem Zifferblatt und auf dem Uhrwerk unterschieden, wurden je nachdem, ob sie durch das Gemeinschaftsunternehmen oder die Mutterfirmen vertrieben wurden, unter den Markennamen „Gilde“, „Gruen“, „Alpina“ und „Alpina Gruen“ vermarktet.
Im Jahr 1930 verfügte die neue Firma bereits über ein Vertriebsnetz von 1575 Einzelhändlern, mehrheitlich in Europa. Während weiterhin Uhren der beiden Ursprungsgesellschaften verkauft wurden, vertrieb man die gemeinsamen Produkte unter der Marke “Alpina Gruen Gilde” oder auch nur kurz “Gilde”. Teilweise produzierte man Uhren bei der gemeinsam mit Rolex betriebenen Uhrenfabrik Aegler in Biel, u.a. die berühmte “Doctor’s Watch”, die es nahezu identisch sowohl von Rolex als auch von Gruen und von Alpina Gruen gab. Hermann Aegler war für auch einige Jahre Vize-Präsident der Alpina Gruen Gilde SA. Da die Zusammenarbeit aber nicht die erhofften Erfolge erbrachte und die politischen Verhältnisse einer europäisch-amerikanischen Zusammenarbeit entgegenstanden, wurde die Alpina Gruen Gilde SA 1935 wieder aufgelöst.

Alle 13 Ergebnisse angezeigt